Anime-Review: The Heroic Legend of Arslan – Volume 2 | DVD

Am 12. Januar bringt uns Universal Pictures die zweite Volume von The Heroic Legend of Arslan in die Läden. Kann die zweite Hälfte der ersten Staffel ebenfalls überzeugen?

Letztes Jahr brachte uns Universal Pictures die erste Hälfte der Anime-Serie aus dem Hause Liden Films (u.a. Terra Formars) und Sanzigen (u.a. Black Rock Shooter) in die Händlerregale, welche durchaus zu überzeugen wusste (wir berichteten). Ab dem 12. Januar werden die Fans nun mit dem 12-teiligen Staffelfinale versorgt. Wir verraten euch, ob sich der Kauf der zweiten Volume ebenfalls lohnt.

Original Titel: アルスラーン戦記
Jahr: Japan, 2016
Genre: Shounen, Fantasy, Action
Publisher: Universal Pictures
Laufzeit: 289 Minuten
FSK: 12
Bildformat: 720 x 576p
Ton: Dolby Digital 2.0
Sprachen: Deutsch, Japanisch, Englisch, Französisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch
Episoden 14 – 25

Worum geht es?

Nach den Ereignissen der ersten Staffelhälfte sieht sich Arslan plötzlich einem neuen Feind gegenüber. Die Armee des Königreichs Shindura ist ins Land einmarschiert und Arslan und seine Gefährten geraten schon bald zwischen die Fronten des Machtkampfes, der zwischen den Königsbrüdern Rajendra und Gadhevi um den Thron tobt. Dabei wäre ein Bündnis mit dem Königreich genau das, was Arlsan in seinem Kampf gegen Silbermaske und die lusitanischen Invasoren in seiner Heimat benötigen würde. Doch auf dem Weg zu seinem großen Ziel stehen Arlsan neben zahlreichen Schurken, Spionen und Intrigen, noch eine Armee von 100.000 lusitanischen Soldaten entgegen. Wir der junge Kronprinz sein Land befreien können, oder vielleicht doch an der letzten Hürde zerbrechen?

Die Handlung

Die zweite Staffelhälfte steht der Ersten in Sachen Spannung an nichts nach und weiß besonders in den letzten Episoden zu fesseln. Die Intrigen zwischen der beiden Königsbrüdern aus Shindura wirken zwar etwas gedehnt und hätten durchaus in wenigen Folgen dargestellt werden können, aber so lässt sich die Serie genug Zeit auch die neuen Charaktere vorzustellen. Das Finale ist dafür umso rasanter und steigert die Vorfreude auf Staffel 2.

Die Charaktere

Mit den Shinduranern wird eine dritte Fraktion in den Krieg zwischen den Königreichen Pars und Lusitanien eingeführt, deren Motivation leider wenig bis gar nicht beleuchtet wird. Zwar wird den neuen Charakteren genug Zeit eingeräumt, letztendlich wirken sie aber trotzdem irgendwie blass. Arslan ist mittlerweile umso entschlossener seine Heimat zurückzueroben und entwickelt sich zunehmends zu einem würdigen Anführer.

Das Bild

Auf der DVD kommt The Heroic Legend of Arslan wieder in einem gängigen 16:9-Format daher und macht dabei einen guten Eindruck. Flächenbildungen fallen nur in wenigen Szenen auf, die Charaktere, Hintergründe und Actionsequenzen sind dafür flüssig animiert. Besonders die großen Massenszenen sind wunderbar anzusehen.

Der Sound und die Synchronisation

Als Tonformat entschied man sich auf der DVD für das klassische Dolby Digital 2.0 Stereo-Format, welches keinen Anlass zur Klage bringt. Neben der deutschen Synchronspur liegt auch wieder selbstverständlich die japanische Originalspur mit deutschen Untertiteln vor. Weiterhin sind eine französische und englische Tonspur enthalten. Die Synchronsprecher machen generell eine sehr gute Arbeit und können den Charakter ihrer Figur glaubhaft wiederspiegeln.

Die Rollen und ihre Sprecher:

Sprecher Rolle
Gerd Jilka Andragoraz
Wolfgang Schatz Baudouin
Gerd Acktun Bodin
Leonard Hohm Daryun
Karim el Kammouchi Elam
Bela Klentze Gieve
Mark Khun Kharlan
Johannes Haag Kishward
Mike Carl Kubard
Dieter Memel Lord Vahriz
Stefan Lehnen Erzähler
Oliver Scheffel Narsus
John Friedmann Sam
Claudia Schmidt Tahamenay

(Quelle: synchronkartei.de)

Extras

Der Sammleredition von The Heroic Legend of Arslan Vol. 2 liegen wieder zahlreiche Extras bei. So wird es dieses Mal u.a. sogar ein 100-seitiges Booklet zur Serie und mehrere Artcards geben.

Fazit

Auch die zweite Hälfte von The Heroic Legend of Arslan bietet wieder eine spannende Handlung in einem interessanten Setting. Während die Hauptcharaktere weiterhin überzeugen, wirken die Nebencharaktere leider sehr blass und nicht immer nachvollziehbar. Auf der DVD bietet der Titel trotz kleinerer Fehler ein gutes Bild mit flüssigen Animationen und die Synchro macht auch eine recht gute Figur. Für Fans von Titel wie Fullmetal Alchemist auf alle Fälle ein Muss!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Think! für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Beitragsbilder: © 2016 Universal Studios. Alle Rechte vorbehalten.

Paudshi

Schon ein etwas älterer Hase unter den Anime- und Mangafans. Blogger und Student, Hobbykoch und -fotograph

The Heroic Legend of Arslan - Volume 2

67,99
The Heroic Legend of Arslan - Volume 2
8.25

Konzept

9/10

    Handlung

    9/10

      Charaktere

      7/10

        Animation

        8/10

          Sound

          8/10

            Extras

            9/10

              Positiv

              • interessantes Setting
              • spannende Handlung
              • epische Massenszenen

              Negativ

              • schwache Nebencharaktere
              • kleine Bildfehler

              Paudshi

              Schon ein etwas älterer Hase unter den Anime- und Mangafans. Blogger und Student, Hobbykoch und -fotograph

              Schreibe einen Kommentar

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.