CITRUS – Girls-Love-Manga erhält Anime

Auf der offiziellen Homepage der Anime-Adaption zum Girls-Love-Manga Citrus wurde vor kurzem der genaue Starttermin der Serie bekannt gegeben.

Demnach soll die Serie ab dem 06. Januar 2018 über die japanischen Bildschirme flimmern. Die Regie übernimmt Takeo Takahashi, der bereits bei der Anime-Adaption zu Spice and Wolf sein Können für ein gutes Storytelling unter Beweis stellte. Das Charakterdesign und die leitende Animationsregie übernahm dagegen Izuro Ijuuin (Barakamon), während Naoki Hayashi (Flip Flappers) das Drehbuch beisteuerte.

Protagonistin in Citrus ist Yuzu Aihara, welche von der großen Liebe und ihrem ersten Kuss träumt. Um den Mann ihrer Träume gleich ins Auge zu fallen, kleidet sie sich besonders auffällig. Dummerweise geht sie jedoch auf eine reine Mädchenschule, was die dennoch nicht von ihrem Plan abhält. Nun verstößt sie mit ihren Aussehen nicht nur gegen die Schulregeln, sondern erregt auch noch den Zorn der strengen Schülersprecherin Mei. Durch Zufall erwischt Yuzu diese aber, wie sie heimlich mit ihrem Lehrer Amamiya knutscht. Als Yuzu dann auch noch erfährt, dass Mei in Wirklichkeit ihre Stiefschwester ist, konfrontiert sie sie mit den Ereignissen. Daraufhin raubt ihr Mei völlig unerwartet den ersten Kuss…

Saburoutas Manga Citrus läuft seit 2013 im japanischen Magazin Comic Yuri Hime und ist hierzulande bei Tokyopop im Rahmen seines I love Shojo-Progamms erhältlich.

Beitragsbild: Citrus © 2013 Saburouta/ ICHIJINSHA / © TOKYOPOP GmbH, Hamburg 2015

Paudshi

Schon ein etwas älterer Hase unter den Anime- und Mangafans. Blogger und Student, Hobbykoch und -fotograph

Paudshi

Schon ein etwas älterer Hase unter den Anime- und Mangafans. Blogger und Student, Hobbykoch und -fotograph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.